Home · Artikel · Überblick Mannschaften Monday, November 28, 2022
Wetterstation Nau
Navigation
TTC-Online
Home
Artikel
Links
Mannschaften
Überblick Mannschaften
Wetterstation Nau
Über Tischtennis
Intern
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt
Disclaimer
Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Website des TTC Wemmetsweiler.


Angemeldete Benutzer erhalten erweiterten Zugriff auf Inhalte unserer Website (z. B. Fotogalerie).
Viel Spaß! Neuanmeldungen werden unsererseits geprüft.
Pressebericht 17.9.22

Samstag, 17.9.22


TTC Wemmetsweiler 1 – TTF Frankenthal 2 8:8


Nach dem letztwöchigen Auftaktsieg gegen den ATSV Saarbrücken ging die erste Mannschaft des TTC frischen Mutes ins erste tatsächlich überregionale Verbandsspiel seit Ewigkeiten: An diesem Wochenende waren ein paar Pfälzer aus Frankenthal waren zu Gast. Janosch Jäcker und Fabian Merz, an Doppel 1 gesetzt, brachten gegen Roth/Pastler einen 3:1-Sieg nach Hause. Am Nachbartisch unterlagen Marco Jäckel/Philip Federkeil mit 0:3 gegen Beranek/Geyer. Unser starkes Doppel 3, Michael Frak und Stefan Hübgen, setzte sich dann aber sicher mit 3:0 gegen Blase/Gast durch. Im ersten Einzel der Partie gelang Marco ein knapper 3:2-Sieg gegen Geyer. Janosch musste dem Spitzenpfälzer Beranek zum deutlichen 0:3 gratulieren. Michael konnte seine gute Form der letzten Woche bestätigen und gewann recht problemlos in drei Sätzen gegen Pastler, während Fabian im Spiel gegen Roth eine 3:0-Niederlage hinnehmen musste. Im hinteren Paarkreuz wurden dann zwei wichtige Punkte gemacht. Philip gewann mit 3:0 gegen Gast, Stefan mit 3:1 gegen Blase. 6:3 nach dem ersten Durchgang – das konnte doch schon einmal optimistisch stimmen. Leider setzte es dann zu Beginn des zweiten Durchgangs zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz. Marco konnte gegen Beranek keinen Satz gewinnen, genauso wie Janosch mit 0:3 an Geyer scheiterte. Auch für Michael und Fabian gab es zwei 3:1-Niederlagen gegen Roth und Pastler, und flugs hatte sich das Spiel gedreht. Erneut schlug dann die Stunde des hinteren Paarkreuzes: Mit zweimal 3:0 triumphierten Philip und Stefan gegen Blase und Gast, holten die Kohlen aus dem Feuer und sicherten die beruhigende 8:7-Führung vor dem Schlussdoppel. Dieses ging dann aber mit 1:3 an die Pfälzer, und somit musste ein Remis als Resultat im Spielbericht vermerkt werden. Mit 3:1 Punkten steht die erste Mannschaft an der Spitze der Tabelle. Noch erfreulicher dürfte allerdings die Erkenntnis sein, dass der TTC in der Verbandsoberliga angekommen ist und tatsächlich erfolgreich mitspielen kann. Das nächste Mal treten unsere Jungs am 8. Oktober um 18:00 Uhr in der Sporthalle Wemmetsweiler gegen den DJK Heusweiler an.


DJK Sankt Urin – TTC Wemmetsweiler 3 9:6

In der Bezirksliga, wo es für die dritte Mannschaft ansonsten an Lokalderbys arg mangeln würde, durften ein paar sympathische Schiffweilerer einspringen, um diese Lücke zu füllen. Etwas stockend ging es los: Mit etwas Hängen, etwas Würgen, setze sich das Spitzendoppel Christoph Thomas/Martin Dörrenbächer mit 3:1 gegen Lubina/Groß Rainer durch. Thorsten Dörrenbächer und Lara Schmitt kamen gegen Becker/Peter nicht über 0:3 hinaus. Auch Albert Jäcker und Dominik Stutz unterlagen in drei Sätzen gegen Groß Karsten/Butzen. Mit zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz (Martin verlor mit 0:3 gegen Becker, Christoph mit 1:3 gegen Peter) begann der erste Einzeldurchgang und mit Alberts 1:3-Niederlage gegen Lubina setzte sich die Malaise erst einmal fort. Glücklicherweise konnten Thorsten und Lara durch ihre Viersatzsiege gegen Karsten Groß und Butzen den Rückstand etwas verkleinern. Dominiks 0:3 gegen Rainer Groß führte allerdings zum 3:6-Rückstand vor dem zweiten Durchgang. Christoph gelang im Match gegen den Pissbacher Spitzenspieler Becker mit einer starken Leistung ein Sieg im Entscheidungssatz. Martin drang gegen Peter ebenfalls in den fünften Satz vor, musste dort allerdings gratulieren. Genauso knapp ging es im mittleren Paarkreuz weiter, wo Thorsten und Albert zweimal mit 3:2 gegen Lubina und Karsten Groß punkten konnten. Im hinteren Paarkreuz sah es für Dominik und Lara aber deutlich schlechter aus: Mit dem 1:3 bzw. 0:3 gegen Butzen und Rainer Groß war die Partie besiegelt und die 6:9-Niederlage eine abgemachte Sache.


Schüler

TV Quierschied - TTC Wemmetsweiler 10:0

Die neue Schülermannschaft hatte an diesem Samstag ihr allererstes Ligaspiel. Raffaele Vacirca, Jason Schwarz, Joshua de Marco und Leonie Lorson gaben ihr Debüt gegen Quierschied. Trotz engagierten Leistungen war ihnen aber noch kein Spielgewinn vergönnt. Dennoch ein herzliches Willkommen im Wettkampftischtennis!





Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Wichtige Termine
  • 01.05.2022 Maiwanderung
  • 30.05.2022 18:30 Uhr Spielerversammlung
  • 03.06. - 06.06. 2022 Die Sachsen kommen
  • 09.-10.07 2022 Unser Dorf spielt Tischtennis
Ereignisse
November 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
© TTC-WebTeam 2005 - 2016