Home · Artikel · Überblick Mannschaften Saturday, October 19, 2019
Wetterstation Nau
Navigation
TTC-Online
Home
Artikel
Links
Mannschaften
Überblick Mannschaften
Wetterstation Nau
Über Tischtennis
Intern
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt
Disclaimer
Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Website des TTC Wemmetsweiler.


Angemeldete Benutzer erhalten erweiterten Zugriff auf Inhalte unserer Website (z. B. Fotogalerie).
Viel Spaß! Neuanmeldungen werden unsererseits geprüft.
1. Herren verliert 3:9 gegen den ATSV Saarbrücken
In den Doppeln entschied man sich vor Spielbeginn zu einer ungewöhnlichen Variante: Auf Doppel 1 wurden mit Fabian Merz und Debütant Leon Kiefer unsere jüngsten aufgestellt, während die etablierten Partick Philippi/ Michael Frak sowie Janosch Jäcker/Steffen Welsch auf Doppel 3 antraten. Und es fehlte nicht viel und diese Aufstellung hätte eine überraschende Führung eingebracht. Fabian und Leon spielten gegen Zeimetz/Scholer D. groß auf und gingen mit 2:0 Sätzen in Führung. Auch danach konnten die beiden weiterhin gut mithalten, mussten den dritten Satz zwar abgeben, hatten im 4. Satz dann aber gleich mehrere Matchbälle. Leider blieben diese ungenutzt und das erfahrenere Doppel der Gäste konnte sich nach 5. Sätzen doch noch durchsetzen. Am Nachbartisch hatten Patrick und Michael nicht ihren besten Tag erwischt. Obwohl erkennbar mit guten Chancen, mussten sie sich nach vier Sätzen geschlagen geben. Besser machten es Janosch und Steffen, die sich zwar zunächste etwas schwer taten, nach 1:2 Satzrückstand aber die Sätze 4 und 5 souverän für sich entscheiden konnten. In den Einzeln änderte sich für Patrick und Michael wenig. Beide spielten unter ihren Möglichkeiten, mussten sich gegen allerdings auch starke Gegner jeweils mit 0:3 geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz konnte Janosch gegen einen nach Verletzung noch nicht in Topform agierenden Gimler einen 3:0 Sieg einfahren, während Steffen gegen eine starken Daniel Scholer 0:3 unterlag. Zwei richtig enge Spiele dann im hinteren Parrkeuz: Fabian ging gegen Jülch mit 2:0 Sätzen in Führung, musste sich einem dann immer stärker werdenden Gegner am Ende allerdings denkbar knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Genau der umgekehrte Verlauf nahm das erste Einzel in der 1. Mannschaft von Leon. Gegen den ehemaligen Bundesligaspieler Wolfgang Scholer lag er zunächst nach knappem Verlauf mit 0:2 hinten, um dann mit bärenstarkem Spiel drei Sätze in Folge mit 11:7 für sich zu entscheiden und den Altmeister zu entzaubern. Hut ab vor diesem Debüt! Zwischenstand somit 3:6 und aus Sicht des TTC gab es nicht mehr viel zu ernten. Patrick vollendete seinen gebrauchten Tag mit einem 0:3 gegen Zeimetz, Michael war gegen Opdenplatz lange gleichwertig, musste sich allerdings nach fünf Sätzen geschlagen geben und Janosch war gegen Daniel Scholer beim 0:3 weitestgehend chancenlos. Entstand somit 9:3 für den Favoriten aus Saarbrücken.
Eine Schreckensnachricht für den TTC gab es bereits zuvor: Nach einer schweren Knie-OP wird man auf Thomas Ohlmann in dieser Spielzeit nicht mehr zurückgreifen können. Der TTC wünscht gute Genesung!
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Wichtige Termine
  • 19.10.2019 14:00 Uhr Vereinsmeisterschaften
  • 18.05 - 19.05.2019 UDsTT
  • 01.05.2019 Maiwanderung
  • Generalversammlung 10 (oder 23).03.2018 17:00 Guido
Ereignisse
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
© TTC-WebTeam 2005 - 2016