Home · Artikel · Überblick Mannschaften Tuesday, June 19, 2018
Wetterstation Nau
Navigation
TTC-Online
Home
Artikel
Links
Mannschaften
Überblick Mannschaften
Wetterstation Nau
Über Tischtennis
Intern
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt
Disclaimer
Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Website des TTC Wemmetsweiler.


Angemeldete Benutzer erhalten erweiterten Zugriff auf Inhalte unserer Website (z. B. Fotogalerie).
Viel Spaß! Neuanmeldungen werden unsererseits geprüft.
International Youth Championships Luxembourg
Vom 08. bis 10.06.2018 waren Magdalena und Mathias für das Saarland in Luxemburg am Start. Magdalena spielte bei den Jahrgängen 2005 und jünger, und war mit ihren 11 Jahren eine der Jüngsten im Feld.Trotz einiger knapper Niederlagen erreichte sie im 18er-Feld einen guten 10. Platz, dabei spielte sie vor allem gegen die Bestplatzierten ( 2:3 gegen die 4.; 1:3 knapp gegen die 3. aus Portugal und 9:11, 9:11, 8:11 gegen die Siegerin aus BaWü ) ganz toll mit. Es war ein Turnier zum Lernen, im nächsten Jahr kann Magdalena vorne mitspielen, wenn sie dort wieder starten kann. Mathias durfte nun schon zum 3. Mal im schönen Sportzentrum D'Coque antreten und zeigte sein bestes Tischtennis. In der 9er -Vorrundengruppe unterlag er lediglich knapp einem 2003er-Spieler aus Hessen, gewann aber gegen teils sehr starke Vertreter aus BaWü, Luxemburg, Thüringen und Polen souverän, was ihm den ersten Platz einbrachte. In der Zwischenrunde gewann er seine drei Spiele und schlug dabei unter anderem den späteren Sieger Slanina vom Westdeutschen TT-Verband, gegen den er im Vorfeld 2x knapp verloren hatte. Dieser ist immerhin in den deutschen TopTen im ein Jahr älteren 2003er Jahrgang. Auch gegen einen schwedischen Nationalspieler, der sich als wahrer Defensivkünstler erwies, zeigte er eine Superleistung und gewann das hart umkämpfte Duell mit 3:2. Im Halbfinale traf er erneut auf den Polen aus der Vorrunde. Sein Kontrahent hatte sich wohl nach der Niederlage einige Gedanken gemacht und verlangte Mathias wirklich alles ab. Aber unser Jungtalent war an diesem Wochenende echt in Topform und gewann gegen einen sehr starken Gegner verdient mit 3:1. Im Finale kam es also wieder zum Duell gegen Tobias Slanina. Mathias war vom Halbfinale sichtlich erschöpft und verlor die Sätze 1 und 2 deutlich. Dann fand er über den Kampf wieder zu seinem gewohnt sicheren und druckvollen Angriffsspiel, gewann die Durchgänge 3 und 4 knapp und erzwang somit den Entscheidungssatz. Hier kassierte er beim Stand von 9:9 eine unkriegbare " Rommel ", ein Ball, der ganz knapp die Kante des Spieltisches streifte, und verlor 11:9. Völlig abgekämpft und trotz der Niederlage sehr zufrieden über den 2. Platz und das tolle Endspiel auf Augenhöhe gratulierte Mathias fair seinem Gegner. Papa und Coach Stefan war stolz und zufrieden wegen der gezeigten Leistungen.
Bericht "Unser Dorf spielt Tischtennis"

Unser Dorf spielt Tischtennis 2018

Am Samstag, 9. Juni, und Sonntag, 10. Juni, veranstaltete der TTC Wemmetsweiler sein traditionsreiches Turnier „Unser Dorf spielt Tischtennis“. Das Wetter spielte mit – es regnete nämlich, was das Spiel in der Sporthalle ungemein attraktiver machte. Insgesamt waren dieses Mal leider nur vierzehn Mannschaften am Start. Diese ließen sich aber nicht lumpen – spannende Spiele, sehenswerte Ballwechsel und viel Betrieb am Essen- und am Getränkestand zeugten von einer gelungenen Veranstaltung. Nach einer Gruppenphase und einer Viertelfinalrunde standen sich im Halbfinale der Hauptrunde die Teams „Guidos Meisterjäger“ und „Toyotas schnelle Flitzer 2“ sowie „Die Plättschesklobba vom Mügelsberg“ und „Toyotas schnelle Flitzer 1“ gegenüber. Aus diesen Spielen gingen beide Mannschaften des Autohauses Scheidt siegreich hervor und spielten das Finale unter sich aus. Hier gewannen „Toyotas schnelle Flitzer 1“ deutlich mit 7:1. Im Trostrundenfinale setzten sich „Erik bei Samstag spät“ mit 7:2 gegen „Die Netzquäler der CDU“ durch, das Finale der Super-Trostrunde entschied der „TTC Rasierklinge“ mit einem 7:0 gegen „Die Grenners“ für sich. Wir danken allen Spielerinnen und Spielern für ihre Teilnahme am diesjährigen Turnier und hoffen, dass sie zwei angenehme Tischtennistage bei uns verbracht haben. Wir freuen uns, euch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen, und wünschen bis dahin alles Gute!

                                                                                                                                   

 

Talent Cup in Düsseldorf
An diesem Wochenende war Magdalena Hübgen für den STTB beim Talent Cup der Altersklasse U12 in Düsseldorf am Start. Bei diesen " Deutschen Meisterschaften " der Jahrgänge 2007 und jünger kämpfen die jeweils 24 besten Spieler bzw. Spielerinnen Deutschlands um den Titel. Magdalena setzte sich in ihrer Vorrunden-Sechsergruppe mit fünf 3:0-Siegen souverän durch. In der folgenden Zwischenrunde hatte sie es dann mit wesentlich stärkeren Gegnerinnen zu tun. Zunächst besiegte sie Nguyen aus Baden Würthemberg mit 3:0, im nächsten Spiel erreichte Magdalena gegen die Vorjahressiegerin Sophia Rudolph aus Brandenburg einen hart umkämpften, tollen 3:1-Sieg. Im letzten Zwischenrunden-Spiel gegen Popp aus Bayern war der Akku nicht mehr ganz voll und mit viel Mühe und nervenstark erspielte sie mit einem knappen 3:2 den ersten Platz der Zwischenrunde. Das bedeutete: Halbfinale gegen die Zweitplatzierte der 2. Zwischenrundengruppe. Dieses Spiel gewann Magdalena heute morgen sehr souverän mit 3:0 gegen die spätere Dritte Düchting vom Westdeutschen Tischtennisverband. Im Finale stand ihr nun erneut, wie schon 2017, als Endspielgegnerin Sophia gegenüber. Diese hatte sich gegen Lucia Behringer, die spätere Vierte, mit 3:1 durchgesetzt. In diesem Finale gab sich Magdalena keine Blöße und erreichte gegen die sympathische Brandenburgerin mit einem klaren 3:0-Sieg den ersten Platz. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg, der für unser kleines Wemmetsweiler und auch für das Saarland als eher kleinerer Verband etwas Besonderes bedeutet. Pavel Sokolov verpasste als Vierter in der gleichen Altersklasse nur knapp das Treppchen, Elisa Kohlen wurde bei 2008 und jünger siebte und David Seitzer schaffte in diesem Alterssegment einen ebenfalls guten achten Platz. Somit ist der diesjährige Talent Cup für unser Saarland sehr erfolgreich verlaufen, was auch trotz aller negativen Umstände aus dem Umfeld für die Zukunft hoffen lässt.

Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Wichtige Termine
  • Freundschaftsspiel gegen Rodalben 17.08.2018 19:00 Uhr
  • 70 Jahre TTC / Meisterschaftsfeier 11.08.2018 (Fischweiher)
  • 16.06.2018 14:00 Uhr Vereinsmeisterschaften
  • 09.06 - 10.06.2018 UDsTT
  • Remse kommt 17.-21.05.2018
  • 01.05.2018 Maiwanderung
  • Jahreshauptversammlung 18.03.2018 17:00 Guido
  • Minimeisterschaften 24.02.2018
Ereignisse
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
© TTC-WebTeam 2005 - 2016